Ju Jitsu TuS Schleiden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

AutoErSatzTeile.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Herzlich Willkommen.

Kai-Logo
In den wöchentlichen Trainingseinheiten werden durch die Trainer, die Fachübungsleiter und Danträger
sportliche Inhalte vermittelt, die den trainierenden Sportler befähigen, Kenntnisse der modernen Selbstverteidigung in Erfahrung zu bringen und verinnerlichen zu können.

Was bieten wir an:

• Frauen Sebstverteidigung
• Anti-Aggressions-Training
• Deeskalations-Training
• Anti Gewalt Training
• Simulationsübungen


Trainingsziel:

• Kanalisieren der eigenen aggressiven „Ladungen“
• Kooperationsfähigkeit in der Gruppengemeinschaft fördern
• Stärkung des Selbstwert- und Identitätsgefühls
• Konfliktvermeidungsstrategien entwickeln und umsetzen lernen
•Konflikte prozessorientiert und deeskalierend lernen zu bewältigen

und noch was.....

Kurse zur Selbstverteidigung sind darauf ausgerichtet, den Schülern möglichst schnell grundlegende Selbstverteidigungsfähigkeiten zu vermitteln.
In den Kursen zur Selbstverteidigung wird auch das Selbstbewusstsein der Schüler gestärkt.
Auch die rechtliche Seite von Notwehr wird in einem Kurs zur Selbstverteidigung beleuchtet (Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder anderen abzuwehren).

Ein Einstieg ist jederzeit möglich

Haben wir Interesse geweckt…belästigen Sie uns?
Weiter Infos erhalten sie vor Ort von unseren Trainern oder unter Bernd Müller,
Tel. 02445 7291 Mobil 0176 44261666

Wo: In der Turnhalle Realschule Mittwochs ab 19:00 Uhr




Warum gibt es hier keine Bilder mehr?

Ab dem 25.05.2018 gilt die bereits vor rund 2 Jahren in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Je näher dieser Termin rückt, desto hektischer und zugleich verwirrender wird die Diskussion über die Auswirkungen.

 

Rechtslage in Zukunft
Ab dem 25. Mai 2018 gilt: Jede digitale Anfertigung eines Fotos, auf dem Personen erkennbar abgebildet sind, ist eine Datenerhebung. Ohne Einwilligung dürfen personenbezogene Fotos im Rahmen des KUG nur noch von der so genannten „institutionalisierten“ Presse und dem Rundfunk sowie den für sie arbeitenden Journalisten und Unternehmen angefertigt und genutzt werden. Damit haben z.B. freie Sportfotografen, freie Konzertfotografen, Hochzeitsfotografen und der gesamte Bereich Street Photography ab dem 25. Mai 2018 ein gravierendes Problem. Gemäß Art. 2 Abs. 1 DSGVO gilt die DSGVO ohne Einschränkungen „für ganz oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten sowie für die nichtautomatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen“. Damit ist jegliche „automatisierte Verarbeitung“ ohne Einwilligung oder „berechtigtes Interesse“ grundsätzlich verboten. Nur, wenn ein so genannter Erlaubnistatbestand der DSGVO in Frage kommt, kann ausnahmsweise eine Erlaubnis vorliegen. Somit ist dann jede digitale Speicherung von personenbezogenen Fotos grundsätzlich verboten.


 

 





Turn- und Sportverein Schleiden 1908 e.V.

Im Wiesengrund 4
53937 Schleiden


Vereinskennziffer: 24 09 002
Internet: www.tus-schleiden.de
E-Mail:Geschäftsstelle TuS Schleiden

Firefox